DE

15. Internationaler Kongress für
Erzeugerorganisationen im
Bereich Obst und Gemüse

24. bis 26. November 2021
Weiz (Nähe Graz), Österreich

ICOP 2021

Zum 15. Mal kommen Vertreter der europäischen Obst- und Gemüsebranche vom 24. - 26. November 2021 zusammen, um sich über relevante Entwicklungen auf politscher und wirtschaftlicher Ebene auszutauschen. Dieses Mal hat sich der Veranstalter, das österreichische Beratungsunternehmen gfa-consulting gmbh Weiz (Nähe Graz) in Österreich als Veranstaltungsort gewählt. Die Konferenz steht ganz im Zeichen politischer und wirtschaftlicher Fragen und deren Auswirkungen. Hier können Sie Kollegen zum Erfahrungsaustausch treffen und wertvolle Informationen und Anregungen mitnehmen. Der ICOP lebt vor allem vom Netzwerken und dem direkten zwischenmenschlichen Austausch. Wir hoffen, dass sich die aktuelle Lage mit Covid 19 bis Herbst 2021 bessern wird und wir alle wieder reisen können und dürfen. Diese Veranstaltung wird ebenso als Hybridveranstaltung angeboten. Bleiben Sie gesund - wir freuen uns auf ein Wiedersehen im November 2021 in Weiz - Ihr gfa-TEAM!

Internationale Referenten
Podiumsdiskussionen

Zahlreiche Praxisbeispiele
von Erzeugerorganisationen

Exkursionen zu
Erzeugerorganisationen vor Ort

Vernetzung und die Schaffung einer Plattform für Obst und Gemüse Erzeugerorganisationen war die Idee 2006. Daraus wurde ICOP – eine internationale Konferenz für Obst- und Gemüseerzeugerorganisationen. Dieses Jahr findet diese zum 15. Mal statt. Treffen wir uns von November 2021 in Weiz (Österreich)!

Wolfgang Braunstein, gfa consulting

Partner und Sponsoren

Das war der ICOP 2019